Schönen Urlaub

Wo kann man als Homosexueller gut Urlaub machen und vor allem: Wo ist man willkommen? Der Gay Travel Index hat 138 Länder der Welt verglichen und eine Rangliste der LGBT-freundlichsten Urlaubsorte aufgestellt. Auf Platz eins hat es Schweden geschafft – nicht nur wegen der liberalen Gesetzgebung, sondern auch wegen des toleranten Klimas in der Bevölkerung. 

Den letzten Platz belegt erneut der Iran. Vor einigen Jahren erlangte das Land traurige Berühmtheit, weil hier Schwule an Baukränen aufgehängt wurden. Trotz der moderaten Töne des neuen Präsidenten Rohanni hat sich an der Realität nichts geändert. Nach wie vor sperrt das Mullah-Regime Homosexuelle ins Gefängnis und lässt sie öffentlich hinrichten.

Überhaupt sollten sich schwullesbische Urlauber überlegen, ob sie in den Nahen Osten reisen wollen. In Ägypten, Jordanien oder den Vereinigten Arabischen Emiraten sieht es kaum besser aus. Ganz weit hinten liegt auch Russland, wegen der jüngst verabschiedeten Gesetze gegen “Homosexuellen-Propaganda”.

Es gibt aber auch Fortschritte, etwa in den USA, wo sich in immer mehr Bundesstaaten die Homo-Ehe durchsetzt. In Ländern wie Panama, Taiwan, Brasilien, Thailand und Chile hat sich die Situation für LGBT im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Indien hingegen ist im Vergleich zum Vorjahr um 15 Plätze abgerutscht. 2013 hatte das oberste Gericht Homosexualität für strafbar erklärt.

So richtig unbeschwert können Homosexuelle vor allem in Europa Urlaub machen. Doch es gibt auch hier ein Ost-West-Gefälle. In Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden oder Belgien ist die Situation besser als in Polen, Tschechien, Rumänien oder im Baltikum. Deutschland liegt im Ranking auf Platz 13, noch hinter Uruguay, Spanien und Island. Als Grund dafür nannten die Herausgeber des Gay Travel Index den mangelnden Fortschritt bei der rechtlichen Gleichstellung von Homosexuellen in Deutschland.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s